Local Content – mit lokalen Inhalten Neukunden gewinnen

Unternehmen nutzen oft die Chance nicht, teil Ihrer eigenen Community zu werden und diese mit wirklich relevanten Inhalten, der den Lesern einen Mehrwert bietet und trotzdem zur Stärkung der eigenen Marke und Neukundengewinnung beiträgt, zu überzeugen. Häufig stehen auf Keywords optimierte Texte oder Inhalte über das Unternehmen und dessen Leistungen im Vordergrund der Strategie. Doch das ist häufig der falsche Ansatz, um Interessenten zu begeistern und Neukunden zu gewinnen – vor allem dann wenn es um die lokale Kundengewinnung geht.

Local Content

Local Content erfüllt genau diesen Zweck. Mit Inhalten auf Ihre Region abgestimmt, die darüber hinaus für den Leser von Interesse sind, können Sie enorm an Reichweite gewinnen und potentielle Neukunden auf Sie aufmerksam machen. Denn Content ist nicht gleich Content. Es macht einen enormen Unterschied, ob Sie ein neues Produkt deutschlandweit vermarkten wollen, oder Menschen in Ihrer Umgebung auf Ihr Unternehmen aufmerksam machen wollen – und genau dementsprechend muss auch Ihr Content ausgerichtet sein. Hierzu gilt zum einen der Content auf der eigenen Webseite, zum anderen Content auf anderen Webseiten.

Content auf der Unternehmenswebseite

Qualitativ hochwertiger Content mit eindeutigem Mehrwert für die Leser kann nicht nur zu gutem Traffic und potentiellen Neukunden, sondern auch zu Links zu Unternehmenwebseite führen. Nutzen Sie wenn möglich die Option einen eigenen Newsletter und Blog zu erstellen, damit sie stetig Traffic auf Ihre Seite generieren und den Lesern immer neue Inhalte bieten. Damit Leser, die noch nichts von Ihrem Unternehmen gehört haben, überhaupt auf Sie aufmerksam werden, ist es besonders wichtig gute Texte zu schreiben. Und zwar gut im Sinne, dass diese sowohl für Menschen, als auch für Suchmaschinen ansprechend sind. User lieben Texte, die schnell auf den Punkt kommen, alle relevanten Information bieten und offene Fragen beantworten. Haben Sie beispielsweise ein eigenes Kaffee zählen hier zu unter anderem ein Anreiseplan, eine Getränkekarte, Besonderheiten des Kaffees, Informationen zur Location. Auch Suchmaschinen lieben es, wenn der Content relevant für Ihre Umgebung ist.

Content auf anderen Webseiten

Eine weitere Möglichkeit lokale Inhalte zu vertreiben, bieten andere Webseiten. Ziel hierbei ist es, dass diese Ihren Content publizieren. Suchen Sie sich Blogger oder Influencer und bitten Sie sie darum, über Sie zu berichten und fragen Sie nach der Option einen
Gastbeitrag veröffentlichen zu dürfen. Wichtig hierbei ist es, dass der jeweilige Blog oder Influencer für Ihre Umgebung / Region relevant ist, damit der local Content seine volle Wirkung entfachen kann. Dies gelingt beispielsweise indem Sie Ihnen Gratisproben mitgeben. Häufig verlangen Blogger (vor allem größere) jedoch auch Geld dafür – hier müssen Sie sich entscheiden, ob Sie dazu bereit sind. Wichtig ist stets, dass der jeweilige Blog in Ihrer Umgebung oft gelesen wird und für diese relevant ist.

Ansätze für erfolgreichen Local Content

Ihr Ziel sollte es stets sein zu DER lokalen Informationsquelle auf Ihrem Gebiet zu werden. Um Ideen für einen guten lokalen Content zu erlangen, ist es unabdingbar sich in die Perspektive Ihrer Kunden zu versetzen. Treten Sie in die Schuhe Ihrer Zielgruppe und nehmen Sie deren Perspektive an. Erkunden Sie Ihre unmittelbare Umgebung und notieren Sie sich Fragen, die ein Käufer unterwegs haben könnte. Nutzen Sie die Fragewörter wer, was, wo, wie warum und wann und testen Sie diese Fragearten unterwegs mit Ihrem Smartphone um bestehende Lücken zu entdecken. Durchstöbern Sie ebenfalls Ihre eigene Webseite von diesem Blickwinkel aus und stellen Sie sich folgende Fragen: Beantwortet mein Angebot Fragen, die meine Konkurrenz nicht beantwortet? Beantworte ich diese und vor allem auch “schmerzhafte” und kritische Fragen? Tun Sie dies, können Sie sich einen entscheidenden Vorsprung gegenüber Ihrer Konkurrenz sichern. Wandeln Sie Ihr Online-Angebot in eine Art Hilfecenter für Ihre Interessenten. Auch Ihre sozialen Unternehmensseiten sollten Sie laufend pflegen und auch auf diesen Antworten auf die häufigsten Fragen haben. Machen Sie deutlich, wo Sie sich befinden und bieten Sie Content mit lokalem Bezug. Ebenso sollten Sie in den sozialen Medien Ortsgruppen sowie Gruppen mit Ortsbezug für sich nutzen.

4 Ideen für erfolgreiches Local Content Marketing

Um mit Ihren lokalen Inhalten voll durchstarten zu können, haben wir im Folgenden für Sie 4 Ideen für erfolgreiches Local Content Marketing zusammengestellt:

1. Führen Sie Interviews mit Experten und lokalen Partner

Es kommt häufig vor, dass lokale Unternehmen zu sehr auf sich selbst fokussiert sind. Um von dieser Tatsache etwas wegzukommen, sollten Sie Interviews mit lokalen Partnern oder Experten aus Ihrem Feld führen und diese featuren. Bleiben wir beim Beispiel eines Café-Betreibers, so könnte dieser beispielsweise zeigen, woher der Kaffee kommt, wer ihn herstellt und dessen Geschichte erzählen. So machen Sie Ihr Unternehmen greifbar und Interessenten können sich ein genaueres Bild Ihres Unternehmens machen.

1. Steigern Sie den Bekanntheitsgrad in Ihrer Umgebung

Machen Sie sich in Ihrer Umgebung bekannter. Nutzen Sie hierfür nicht nur das Internet, sondern informieren Sie sich ebenso über Events und Veranstaltungen in Ihrer Nähe und nutzen Sie diese Möglichkeit, um beispielsweise als Sponsor aktiv zu werden oder selbst an der Messe teilzunehmen. Natürlich sind Aktionen dieser Art nicht immer billig, aber Sie werten das Image eines Unternehmens enorm auf und Interessenten haben die Möglichkeit Sie und Ihre Produkte persönlich kennenzulernen.

1. Sammeln Sie gute Bewertungen

Positive Bewertungen sind für jedes Unternehmen von Bedeutung. Bieten Sie deshalb Ihren Kunden die Möglichkeit Sie zu bewerten und bitten Sie auch aktiv um Bewertungen. Tragen Sie deshalb Ihr Unternehmen auf Google My Business ein und bieten Sie so Interessenten sowohl die Möglichkeit Sie direkt zu bewerten, als auch Kontakt zu Ihnen aufzunehmen. Ebenso sollten Sie über andere Portale und Plattformen, wie Facebook positive Bewertungen sammeln. Das erreichen Sie vor allem durch einen guten Service. Denn auch wenn die eigene Marketingstrategie noch so ausgeklügelt ist, wenn Sie den Praxistest nicht bestehen, verlieren Sie wertvolle Alt- und Neukunden.

1. Schalten Sie Werbeanzeigen in sozialen Medien

Nutzen Sie Social Media Kanäle, um in Kontakt mit Interessenten und Kunden zu treten und Ihre lokalen Inhalte zu verbreiten. Um Ihre lokale Bekanntheit zu steigern, bietet Facebook Ihnen die Möglichkeit Local Awareness Ads zu schalten. Mit Hilfe dieser erreichen Sie genau die Menschen, die sich in unmittelbarer Umgebung zu Ihrem Unternehmen befinden.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Kostenlose Verzeichnis-Analyse

Prüfen Sie, in welchen Verzeichnissen Ihr Unternehmen noch nicht optimal gefunden wird und lassen Sie fehlende oder falsche Daten in sekundenschnelle ändern oder nachtragen.

Zur kostenlose Analyse