Bewertungen

Die Rolle von Kundenbewertungen

0

Kundenbewertungen auf der eigenen Internetseite – lohnt sich das?

Kundenbewertungen nehmen längst nicht mehr nur für Onlineshops eine große Bedeutung ein. Ganz im Gegenteil spielen diese für Unternehmen jeder Art eine sehr wichtige Rolle.

Denn vor dem Kauf eines Produkts oder einer Dienstleistung, informieren sich Kunden online über das Unternehmen – und diese Informationsbeschaffung erfolgt ebenfalls anhand von Kundenbewertungen. Warum sind die Kundenbewertungen so wichtig und wie können Sie ein Reviewsystem effektiv für Ihr Unternehmen nutzen? Wir zeigen Ihnen die Vorteile von Kundenbewertungen für Ihre Produkte oder Dienstleistungen.

Steigern Sie das Vertrauen in Ihre Produkte

Kundenbewertungen sind ein Indikator für die Qualität Ihrer Produkte. Viele Kunden nutzen Bewertungen von anderen Kunden, um gute Produkte zu identifizieren. Wenn sich Ihre Kunden zwischen einem Produkt ohne Bewertungen und einem Produkt mit vielen Meinungen entscheiden müssen, fällt die Entscheidung in den meisten Fällen auf das Produkt mit vorhandenen Rezensionen.

Prüfen Sie die Qualität Ihrer Produkte

Kundenbewertungen sind ein geeignetes Mittel, um die Funktionalität und Qualität Ihrer Produkte und Dienstleistungen zu überprüfen. Tauchen in verschiedenen Kundenmeinungen immer dieselben Kritikpunkte auf, lohnt sich ein genauer Blick auf das Produktdesign. Eventuell lassen sich kleine Veränderungen vornehmen, mit denen die Kritikpunkte hinfällig werden. Selbst Produkte oder Dienstleistungen, bei denen die Bewertungen ohnehin überwiegend positiv ausfallen, kann mit einer Auswertung der eingegangenen Meinungen weiter verbessert werden. Sie können sich bei der Weiterentwicklung Ihrer Produkte auf das Feedback von vielen verschiedenen Nutzern stützen.

Der Umgang mit negativen Kundenbewertungen

Negative Kundenbewertungen kommen vor. Es gibt immer Kunden, die mit dem Produkt nicht zufrieden sind. Löschen Sie keine negativen Bewertungen. Rein positive Aussagen zum Produkt machen viele Kunden misstrauisch. Treten Sie stattdessen mit den Autoren der negativen Bewertungen in Kontakt.

Bieten Sie Ihre Unterstützung an und nehmen Sie öffentlich Stellung zu den Kritikpunkten. Transparenz ist bei unzufriedenen Kunden besonders wichtig. Stehen Sie zu Fehlern und versuchen Sie nie, die Schuld auf den Kunden abzuwälzen. Bieten Sie konkrete Lösungsvorschläge und bleiben Sie freundlich. Ihre Kunden sehen so, dass Ihnen Feedback und ehrliche Kritik wichtig sind.
Selbstverständlich sind böswillig negative Kommentare bei Bewertungssystemen nie ganz auszuschließen. Da diese jedoch häufig gegen generelle Richtlinien verstoßen, können Sie die meist melden, was eine Löschung der Bewertung zur Folge hat. Sofern Sie einen Onlineshop besitzen, können Sie Trolle weitgehend verhindern, wenn Sie die Bewertungsmöglichkeit zum Beispiel erst nach einer tatsächlich erfolgten Bestellung freischalten und vorher keine Bewertungen ermöglichen.

Kundenbewertungen aus SEO-Sicht

Kundenbewertungen sind ein exzellentes Mittel zur Steigerung der Sichtbarkeit Ihrer Internetseite in den Suchergebnissen der großen Suchmaschinen, denn diese zählen zu den Google Rankingfaktoren. Sie erhalten ständig kostenlosen aktuellen Content für Ihre Seite und bieten potenziellen Neukunden zudem eine hervorragende Möglichkeit, um sich über Ihre Produkte zu informieren.

Kundenbewertungen über ein eigenes Portal abwickeln oder Servicedienstleister nutzen

Wenn Sie auf Ihrer eigenen Internetpräsenz kein eigenes Bewertungssystem implementieren wollen, können Sie den Service von verschiedenen Dienstleistern nutzen.

Zudem bieten Portale wie Yelp, Facebook oder Ciao ebenfalls Möglichkeiten zur Bewertung für Ihre Kunden. Zu beachten ist, dass Bewertungsdienstleister natürlich weitere Kosten verursachen. Dafür profitieren Sie aber auch von der Reputation der jeweiligen Dienstleister. Zudem ist der Einbau der fertigen Lösungen weniger zeitaufwendig und Sie können sich schnell wieder auf Ihre eigentlichen Dienstleistungen konzentrieren.
Egal für welches System Sie sich entscheiden, kontinuierliches Monitoring ist wichtig. Prüfen Sie neben den Bewertungen auf Ihrer Internetpräsenz auch regelmäßig die Bewertungen von Kunden auf Facebook und anderen Portalen.

You may also like
Kaufentscheidungen mit Hilfe von Kundenbewertungen

Leave Your Comment

Your Comment*

Your Name*
Your Webpage

Gratis Experten-Tipps
zu Google Ads & zur Leadgenerierung